Wir stehen sowohl für Zahnärzte, als auch für Patienten als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung.

Zahnprothesen und Zahnersatz

angefertigt von Ihrem Dentallabor in Lippstadt

Zahntechnik Leissing bietet Ihnen eine optimale Versorgung mit hochwertigem Zahnersatz (Brücken, Kronen etc.) und Zahnprothesen an. Hier verwenden wir die modernsten Techniken und stehen dabei immer im engen Austausch mit Ihrem Zahnarzt. Besonders wichtig ist uns hier selbstverständlich Ihre Zufriedenheit. Deshalb achten wir bei der Anfertigung genau auf eine besonders hohe Qualität der verwendeten Materialien und auf die optimale Erfüllung der optischen Ansprüche. Bei der Bearbeitung der Zahnprothese / des Zahnersatzes achten wir darauf, dass sie in Farbe und Form perfekt auf Ihre noch vorhandenen Zähne abgestimmt ist. Natürlich berücksichtigen wir hierbei Ihre individuellen Wünsche und setzen diese bestmöglich um. So können wir auch Allergikern mit einer passenden Lösung zur Seite stehen.

Das Labor von Zahntechnik Leissing hat sich auf moderne Verfahren zur Erstellung von Zahnersatz spezialisiert. Wir können Ihnen, mithilfe der digitalen Zahntechnik ein besonders schonendes Verfahren anbieten. Im Gegensatz zu herkömmlichen Verfahren entfällt bei dieser innovativen Methode das Abformen der Zähne mit Abdruckmasse. Dies wurde von vielen Patienten bisher als besonders unangenehm empfunden. Jetzt kommt eine Kamera zum Einsatz, die Ihre Situation im Mund auf digitalem Wege darstellt.

Kein Würgereiz, keine Angstgefühle

Aus den ermittelten Daten werden dann die Modelle erstellt, auf denen wir anschließend Ihre Arbeiten fertigen können.

Kronen

Kronen sind Überkappungen von teilweise zerstörten Zähnen. Ein erhaltungswürdiger Zahn wird abgeschliffen und mit einer Kappe überzogen. Im sichtbaren Bereich (Schneidezähne und kleine Backenzähne) wird diese Kappe mit zahnfarbenem Material (Kunststoff oder Keramik) überzogen. Provisorische Kronen werden aus Kunststoff gefertigt und haben nur eine kurze Haltbarkeit. Für die endgültige Versorgung kann die Krone je nach Indikation aus den unterschiedlichsten Materialien z.B. Gold, Nichtedelmetall oder Keramik hergestellt werden.

Brücken

Fehlende Zähne können durch eine sogenannte Brücke ersetzt werden. Die links und rechts der Lücke stehenden Zähne müssen dafür abgeschliffen und überkront werden. Die fehlenden Zähne werden durch Brückenglieder mit den Kronen zu einer Brücke verbunden. Als Material stehen hier je nach Indikation Metall (Edelmetall oder Nichtedelmetall), Zirkon oder Hochleistungs-Composit zur Verfügung. Kronen und Brücken können auch für Zahnstellungskorrekturen und zur Idealisierung verwendet werden.

Implantate

Wenn ausreichend Knochensubstanz vorhanden ist und auch sonst keine ärztlichen Bedenken bestehen, kann ein künstliches Halteelement, also ein Implantat, in einer ambulanten OP durch den chirurgisch tätigen Zahnarzt eingebracht werden. Das Implantat kann einzelne Zähne ersetzen oder zum Pfeiler für Brücken, herausnehmbarem Zahnersatz oder auch dem zahnlosen Kiefer als Halteelement für die Prothese dienen.

Kombinierter Zahnersatz

Der herausnehmbare (kombinierte) Zahnersatz vervollständigt die fehlenden Zähne eines Kiefers.
Die Halteelemente dieser Prothesen sind vielfältig, z.B. Druckknöpfe (Anker), Teleskope, Geschiebe oder Stege. Diese kombinierten Arbeiten gibt es auch in Verbindung mit Kronen, Brücken und Implantaten.

Stiftzahn

Muss der Nerv eines Zahnes entfernt werden, heißt das nicht, dass auch der Zahn entfernt werden muss. Ist der Zahn erhaltungswürdig, kann ein Stift inklusive eines Aufbaus in den Nervenkanal eingebracht werden.

Veneer

Veneers sind dünne hochästhetische Keramikschalen, die bei kleinen Zahndefekten und für Zahnstellungskorrekturen im Frontzahnbereich eingesetzt werden. Da hierfür nur ein Teilbereich des natürlichen Zahnes abgeschliffen werden muss, sind sie somit Zahnsubstanz schonend.

Inlays und Teilkronen

Die sogenannten Plomben / Füllungen können durch zahntechnisch hergestellte Teilkronen oder Inlays ersetzt werden. Diese vervollständigen die durch Karies entstandenen Löcher. Die passgenau hergestellten Teilkronen oder Inlays bestehen in der Regel aus Goldlegierungen oder Keramik. Hierbei sind Keramikinlays hochästhetisch und je nach Material nicht vom natürlichen Zahn zu unterscheiden.

Schienen

Die sogenannten Schienen kommen immer dann zum Einsatz, wenn bei einem Patienten Kiefergelenksbeschwerden diagnostiziert werden. Je nach ärztlicher Diagnose wird eine komplette Einfassung der Ober- oder Unterkieferzähne mit Kunststoff hergestellt. Diese Schiene soll das so genannte „Stomatognathe System“ (Nerven, Muskeln und Kiefergelenk) entlasten und entspannen. Oft wird diese Therapie zur Vorbereitung für eine prothetische Arbeit (Zahnersatz) verwendet.
Die Art der Schiene (Positionierung, Führung und Sperrung der Zahnreihen) wird durch den Zahnarzt unter Berücksichtigung der Vorerkrankung des Patienten festgelegt. Schienen können aus weichem oder hartem Kunststoff hergestellt werden.

Schnarchschienen / Kieferorthopädische Geräte

Für die Schnarchschienentherapie arbeiten wir eng mit einem Fachlabor zusammen.

Zahntechnik Leissing in Lippstadt steht für Zahnersatz, der sowohl hinsichtlich Optik als auch Funktionalität überzeugt. Vertrauen Sie auf uns!

Totalprothetik

Für den zahnlosen Kiefer (Ober- oder Unterkiefer) fertigen wir die sogenannten Totalen Prothesen. Dabei berücksichtigen wir die Patientenwünsche bezüglich Zahnfarbe und individueller Stellung der Zähne. Der Halt der totalen Prothesen kann durch Implantate deutlich verbessert werden.

Modellgussprothesen

Bei den Modellgussprothesen handelt es sich um ein Metallgerüst, dass mittels Klammern an den natürlichen Zähnen des Patienten hält, um fehlende Zähne zu ersetzen. Metallklammern sind nicht nur ein ästhetisches und kosmetisches Problem, sondern oft auch ein psychisches Problem für den Patienten, da diese Prothesen leicht als Zahnersatz „falsche Zähne“ zu erkennen sind.

Interimsprothesen / Provisorium

Zahnersatz ganz aus Kunststoff mit gebogenen Drahtklammern. Wird eingesetzt, wenn der endgültige Zahnersatz aus ärztlicher Sicht noch nicht gefertigt werden kann. Bruchgefahr, keine ausreichende Abstützung, keine optimale Ästhetik, hält nur bedingt.

Langzeitprovisorium für Kronen und Brücken

Provisorischer Ersatz für Kronen und Brücken komplett aus Kunststoff laborgefertigt. Hält maximal 1 Jahr.

Die Digitale Zahntechnik

Wir machen Sie mit den Möglichkeiten vertraut.

Hier finden Sie die Fortbildungstermine.

Fortbildung

Erläuterung: Die digitale Zahntechnik

mehr erfahren

Zahntechnik Leissing in Lippstadt

Über uns

  • Meisterbetrieb
  • Seit über 30 Jahren in Lippstadt

  • Wir beschäftigen 9 Mitarbeiter
  • Ausbildungsbetrieb zum Zahntechniker/in
  • Innungsmitglied

Stellenangebote

Wir suchen Sie für unser Team. Ob Berufsanfänger oder Fachkraft: Bei uns sind Sie willkommen! Schauen Sie doch einmal bei unseren Stellenangeboten.